Gelungene Kinderbibeltage zu "Gott kennt min Name"

Gesamtbild (Foto: Team Kinderbibeltage)

Im Kirchgemeindehaus Affeltrangen fanden vom 12. bis 14. Oktober 2021 Kinderbibeltage statt, die ersten in der neu gebildeten Gemeinde Affeltrangen-Braunau-Märwil.
Rolf Kaiser,
„Ich bin einmalig, vom Schöpfer so gewollt“ war das Thema des ersten Tages. Dazu hörten die Kinder die Geschichte von Punchinello und seiner Erstarkung. Bags, Armbänder und Türschilder wurden gebastelt sowie die Bedeutung der Namen erkundet. Immer wieder wurde auch gesungen. Beim gemeinsamen Mittagessen konnten neue Kräfte getankt werden.

„Von Mensch zu Mensch eine Brücke baun“. Unter diesem Leitspruch stand der zweite Tag. In szenischem Spiel bekamen die Teilnehmenden die Geschichten vom „kleinen Ich-bin-ich“ und „einfach anders“ vorgeführt. In Gruppen wurde auf verschiedenste Weise an diesem Thema gearbeitet.

Der dritte Tag handelte vom „stark sein“, das man gemeinsam erreichen kann. Die Geschichte von der Kinderbrücke zeigte anschaulich, was geschehen kann, wenn alte Muster durchbrochen werden können. Ein gestalteter Baum zeigte das Zusammenwirken aller Kinder; auch der grosse Wagen konnte nur bewegt werden, wenn alle zogen oder schoben. Der Nachmittag wurde den Vorbereitungen für der Elternempfang gewidmet. Dank des schönen Wetters konnten alle draussen Kuchen und Getränke geniessen. Kinder, Eltern und Leitende konnten zusammen auf das Gelungene zurückblicken. „Ich komm wieder!“ Das ist Freude und Ansporn zugleich für die Personen, welche sich für die Kinderbibeltage eingesetzt haben.

Für das Leiterteam: Rolf Kaiser
Bereitgestellt: 21.10.2021     Besuche: 65 Monat   Verantwortlich für diese Seite: Alexa Ulrich-Bachmann